Jahreshauptversammlung 2016

DRK Ortsverein Freckenhorst ehrt ehrenamtliches Engagement

Viele hundert Stunden haben die Ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Freckenhorst im vergangenen Jahr geleistet. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung des DRK Ortsvereins Freckenhorst, zu der die Rotkreuzler am Freitag im DRK-Haus zusammenkamen deutlich. „Jeder hat gegeben, was er geben konnte“, lobte der Vorsitzende Bernhard Enninghorst das Engagement im Verein. 

Unter anderem, so berichtete Bernd Peveling für die Sanitätsabteilung, kamen die Sanitäter auf 40 Dienste und Einsätze in und um Freckenhorst, aber auch in der Gelsenkirchener Veltins-Arena. In verschiedenen Flüchtlingsunterkünften im Kreisgebiet unterstützten die Freckenhorster bei der Betreuung, Unterbringung und medizinischen Versorgung der Flüchtlinge. Hierfür wurden die anwesenden Helfer durch den Vorsitzenden mit einem Einsatzabzeichen des DRK-Landesverbandes ausgezeichnet. 

In 30 Nutzungswochen im vergangenen Jahr waren die rund 30 Ausbilder der DRK-Wasserwacht im Freckenhorster Lehrschwimmbad aktiv. „Diese Zeit haben wir durch ein mit dem Förderverein ‚Pro Bad’ zusammen erstelltes, attraktives Kursprogramm bis an die letzte zeitliche Möglichkeit ausgenutzt“, freute sich Wasserwachtleiter Martin Riemann über die Beliebtheit der Angebote im Freckenhorster Lehrschwimmbad. Bei verschiedenen Diensten sorgten die Rettungsschwimmer mit ihrem Rettungsboot auf dem Wasser für Sicherheit. 

Um die Jugendarbeit im Verein kümmert sich das Jugendrotkreuz (JRK). Derzeit gibt es zwei Gruppen mit Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 18 Jahren, erläuterte Tobias Nüßing als JRK-Leiter. Neben den wöchentlichen Gruppenstunden organisierten die Gruppenleiter verschiedene Aktionen, wie Ausflüge, Besichtungen oder Übungen mit Jugendfeuerwehr und Jugend-THW. 

Über insgesamt 911 Blutspender, die in Freckenhorst und Hoetmar an 12 Blutspendeterminen durch den Arbeitskreis Blutspende betreut wurden, freute sich Nadine Berneis. 

Nach dem Kassenbericht durch Kassiererin Annette Höving wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Ebenso einstimmig wurde der zur Wiederwahl angetretene zweite Vorsizende, Uwe Passenheim, im Amt bestätigt. 

Bisher kein Nachfolger wurde für Andreas Engbert gefunden, der aus dem Amt des Rotkreuzleiters ausschied.

Termine

08
28
28.08.2021 | 09:00-16:30
Erste Hilfe-Kurs Freckenhorst
DRK Ortsverein Freckenhorst, Kleistr. 21, DRK-Haus, 48231 Warendorf-Freckenhorst
12
04
04.12.2021 | 09:00-16:30
Erste Hilfe-Kurs Freckenhorst
DRK Ortsverein Freckenhorst, Kleistr. 21, DRK-Haus, 48231 Warendorf-Freckenhorst
03
03
03.03.2022 | 16:00-20:00
Blutspende Hoetmar
Dechant-Wessing-Grundschule, Dechant-Wessing-Straße 28, 48231 Warendorf-Hoetmar

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

Kleistraße 21
48231 Warendorf